Category

Terrassenbau Kiel | Terrassen aus Holz

Wir bauen Ihre Holzterrasse in Kiel und Umgebung – nehmen Sie einfach Kontakt auf!

Vor-und Nachteile von Holzterrassen

Holzterrassen | Vor- und Nachteile

By Terrassenbau Kiel | Terrassen aus Holz

Holzterrassen haben viele Vorteile – aber auch einige Nachteile. Viel hängt von der Holzart ab, die Sie für Ihre Terrasse wählen. Dabei beraten wir Sie gerne. Aber: Allein für die die Vor- und Nachteile und Eigenschaften der einzelnen Holzarten könnte man ein halbes Lexikon verfassen – wir beschränken uns hier daher auf die allgemeinen Eigenschaften von Holz als Baumaterial für Terrassen.

Auch müssen Sie sich zwischen glatten und geriffelten Dielen entscheiden – welche Unterschiede und Vor- und Nachteile es hierbei gibt, erklären wir in einem separaten Artikel. Dabei werden Sie von einigen Fakten vermutlich überrascht sein und wir räumen mit einigen Vorurteilen zum Thema geriffelte/glatte Terrassendielen auf. Hier lesen: Geriffelte Dielen VS. Glatte Dielen. Wir sind gespannt, für welche Profilart Sie sich letztlich entscheiden werden!

Wenn Sie mehr über die Kontaktaufnahme zu uns und die gemeinsame Planung und Umsetzung Ihres Terrassentraumes erfahren möchten, können Sie das hier nachlesen – Terrassenbau Kiel mit Marco Torp Gartenbau!

Vorteile einer Holzterrasse

Gemütliches Ambiente im Garten

Eine schöne Terrasse ist eine Erweiterung Ihres Wohnzimmers. Besonders im Kieler Sommer – Dieses Gefühl, mit Socken, Barfuß oder Hausschuhen einfach vor die Tür zu treten, ist unbeschreiblich. Eine Holzterrasse verbindet elegant Wohnung und Garten bzw. Balkon.

Barfußgefühl

Holz fühlt sich anders an WPC und Stein – wärmer, naürlicher, es schmeichelt dem Fuß – besonders bei glatten Terrassendielen (Auf diesen Punkt gehen wir übrigens hier noch einmal gesondert ein – Glatte Terrassendielen VS. Geriffelte Dielen). Holz ist sozusagen ein Fußschmeichler, WPC hingegen kann dieses besondere Gefühl nicht vermitteln. Zugegeben, dieser Punkt ist nicht jedem wichtig – aber andererseits lieben viele Menschen Holz gerade wegen seiner lebendigen, warmen Anmutung am Fuß.

Geringer Pflegeaufwand

Obwohl es bekanntermaßen in Kiel und Norddeutschland eindeutig zu viel regnet, benötigt eine fachmännisch gebaute Holzterrasse aus solidem Hartholz keinen großen Pflegeaufwand.

Im Frühjahr wird die Terrasse einfach vom Grünbelag und Schmutz gereinigt. Dies erfolgt händisch mit einer Bürste und warmen Wasser und etwas Spüli – mehr braucht es nicht. Es gibt aber auch praktische Helferlein, die bei der Reinigung helfen und den Zeitaufwand reduzieren.

Übrigens: Je nachdem, ob Sie sich für geriffelte oder glatte Dielen für Ihre Terrasse entscheiden, gibt es hier noch einmal überraschende Unterschiede. Diese können Sie hier nachlesen: Geriffelte VS. Glatte Dielen.

Von einer Reinigung Ihrer Holzterrasse mit dem guten Kärcher raten wir allerdings ab – dieser beschädigt auf Dauer die Struktur des Holzes, Flüssigkeit dringt leichter ein und die Lebensdauer verringert sich.

Harthölzer wie Bangkirai können sie auch natürlich vergrauen lassen – Dann hängt die Pflege hauptsächlich davon ab, ob Sie die ursprüngliche Holzfarbe länger erhalten oder das Holz mehr oder Silbrig-Grau schätzen.

Zu diesen Fragen können wir Sie natürlich gerne beraten – oder übernehmen gleich die regelmäßige Terrassenpflege Ihrer Terrasse für Kiel und Umgebung. Eine Anleitung für die Reinigung und Pflege einer Holzterrasse geben wir ihnen gerne an die Hand.

Holz ist vielseitig

Holz ist ein vielseitiges Material, mit dem man nichts falsch machen kann. Eine Holzterrasse passt zu allen möglichen Wohnstilen, egal ob Fachwerk, Kieler Kapitänshaus, Landhausstil, Siedlungshaus oder ausgefallene Designwohnung in der Kieler City. Das gilt natürlich auch für Ihren Balkon.

Mehr Auswahl an Farben hätten Sie allerdings bei Dielen aus WPC, worüber Sie hier mehr erfahren können.

Das sind die Nachteile einer Holzterrasse

Holz arbeitet

Holz im Freien ist dem wechselhaften und rauhen nordeutschen Klima ausgesetzt, Regen, Sonne, Frost. Es „arbeitet“ dabei. Bei Feuchtigkeit dehnt es sich aus; wenn es trocknet, zieht es sich wieder zusammen. Diese Veränderungen in den Maßen der Terrassendielen berücksichtigen wir natürlich bei der Montage, so dass man diesen Punkt gar nicht als Nachteil sehen muss. Wir denken an dieser Stelle mit und voraus, so dass Sie sich keine Gedanken darum machen müssen.

Vergrauung – ein natürlicher Prozess

Jedes Holz vergraut über die Jahre, weil die Sonneneinstrahlung den farbgebenden Inhaltsstoff Lignin zerstört. Auch wenn man einwenden könnte, dass die Sonnentage in Kiel eher rar gesät sind, ist es auch hier leider nur eine Frage der Zeit 😉 Natürlich kann man gegen das Vergrauen von Terrassen anarbeiten – Wenn Sie die urprüngliche Erscheinung Ihrer Terrasse möglichst lange erhalten möchten, kann man die Dielen Ölen. Auch das übernehmen wir gerne für Sie. Dieser Punkt ist allerdings auch schnell selber erledigt. Sie benötigen lediglich ein passendes Terrassen-Öl und einen breiten Pinsel zum Auftragen. Auch hier beraten wir gerne.

Letztendlich kann man die Vergrauung aber nur Verzögern – aber nicht vollständig aufhalten. Das ist bei einem Naturmaterial wie Holz im eher feuchten Kieler Klima nicht zu vermeiden.

Holz kann splittern

Bei schlechter Pflege (z.B. bei der Reinigung mit einem zu hart eingestellten Kärcher) kann es zu Splitterbildung kommen, die man sich natürlich barfuß leicht eintritt. So weit sollte man es allerdings nicht kommen lassen. Daher ist eine fachmännische Pflege auch so wichtig! Auch schlechte Verarbeitung kann zu Splitterbildung führen. Wenn z.B. die Terrassendielenschrauben nicht vorgesenkt werden, hat man schnell ein Minenfeld von Splittern – auch das Nacharbeiten nach der Montage mit leichtem Schleifpapier ist wichtig. Aber auch daran denken wir natürlich – Dass Sie Barfuß auf der Terrasse wandeln können, ist unser Ziel!

Allerdings ist keine Holzart ist zu 100% splitterfrei. Auch bei bester Verarbeitung und Pflege können sich Splitter bilden. Wenn Sie dieses zu 100% ausschließen wollen, empfehlen wir Terrassendielen aus dem Verbundwerkstoff WPC (Wood Plastic Composite). Diese bieten wir natürlich auch an.

Wenn Sie mehr Informationen zum Ablauf unserer Terrassenbauprojekte von der Kontaktaufnahmen bis zur Umsetzung möchten, klicken Sie einfach den Link und lesen dort weiter!

Wenn Sie die Vorteile von WPC als Baumaterial für Ihre Terrasse überzeugt haben, klicken Sie den Button und nehmen Sie Kontakt zu uns auf, damit wir in die Planung Ihrer Traumterrasse einsteigen können! Wir freuen uns auf Ihren Auftrag.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Terrassenbau Kiel | WPC

Weitere Materialien für Ihren Terrassenbau

Vor-und Nachteile von Holzterrassen
Terrassenbau Kiel | Terrassen aus Holz

Holzterrassen | Vor- und Nachteile

Holzterrassen haben viele Vorteile - aber auch einige Nachteile. Viel hängt von der Holzart ab,…
Klassische Terrasse aus Pflastersteinen - viele Vorteile, solide Wahl
Terrassenbau Kiel | Terrassen aus Stein

Steinterrassen | Vor- und Nachteile

Die Steinterrasse - Der Klassiker für Kiel Fachgerecht aus Pflastersteinen oder Platten angelegte Terrassen sind…